Ab sofort ist das Sprengen der Plätze zwischen 12 und 18 Uhr untersagt!

Der Landkreis Osnabrück hat aus wasserschutzrechtlichen Gründen mittels einer sofortig vollziehbaren Allgemeinverfügung die Wasserentnahme auch aus privaten Quellen u.a. zur Beregnung von Sportanlagen wie Rasen-, Tennis- oder Golfplätzen sowie die Beregnung von land- und forstwirtschaftlichen Flächen täglich in der Zeit von 12-18 Uhr bis zum 31. Oktober 2019 untersagt. Bei Zuwiderhandlung drohen Bußgelder bis zu 50.000 Euro.